Herzlich willkommen
bei KFO-Ahlen

Sie suchen einen Fachzahnarzt für Kieferorthopädie in Ahlen oder möchten sich im Allgemeinen über moderne Kieferorthopädie für Erwachsene, Kinder und Jugendliche informieren?

Dann freuen wir uns, dass Sie da sind und möchten Ihnen auf den folgenden Seiten einen ersten Einblick über die innovativen Möglichkeiten der Korrektur und Therapie von Zahnfehlstellungen sowohl bei Kindern und Jugendlichen, als auch bei Erwachsenen, geben. Sie werden erstaunt sein, was möglich ist – in unserer Fachpraxis für Kieferorthopädie im Herzen von Ahlen.

Gerne beraten wir Sie und Ihre Familie in einem persönlichen Gespräch. Vereinbaren Sie einfach einen Termin zur Erstberatung.

Wir freuen uns, Sie und Ihre Familie kennen zu lernen.

 

Dr. Schmitz & Kollegen

Dr. Andreas Schmitz - Laura Marie Stolze - Inga Stewing

UNSER ZIEL:
IHRE ZUFRIEDENHEIT

Modernste Zahn- und Kieferregulierung für jedes Alter. Unsichtbare Zahnspangen und der Verzicht auf Behandlungsmethoden mit Entfernung von gesunden bleibenden Zähnen unter Einbeziehung der Kiefergelenke und besonderen Bedürfnissen jedes einzelnen Patienten, stellen das Leitbild unserer Praxis dar.

Ein wichtiger Punkt 
für den Patienten ist
die richtige Arztwahl!

Kieferorthopäde
Zahnarzt -
MSc. Kieferorthopädie
Zahnarzt - Tätigkeitsschwerpunkt
Kieferorthopädie
Der Kieferorthopäde ist ein Fachzahnarzt, der nach erfolgreichem Abschluss seines Zahnmedizinstudiums eine mindestens dreijährige, hauptberufliche und ganztägige Weiterbildung im Fachgebiet der Kieferorthopädie abgeschlossen hat. Diese Spezialausbildung muss sowohl in einer kieferorthopädischen Fachpraxis als auch in einer kieferorthopädischen Universitätsklinik erfolgen. Abgeschlossen wird diese Ausbildung mit einer Facharztprüfung. Nur wer diese Qualifikationen erworben hat, darf sich als Kieferorthopäde bezeichnen.

Durch die Erfahrung und Spezialisierung auf ausschließlich kieferorthopädische Behandlungen ist es dem Fachzahnarzt für Kieferorthopädie möglich, individuelle und schonende Therapien durchzuführen, seltene Wachstumsmuster zu erkennen und ggf. bei ungünstiger Gewebereaktion richtig zu reagieren.
Jeder Zahnarzt kann nebenberuflich an einer Ausbildung zum Master für Kieferorthopädie teilnehmen. Da es sich hier nicht um eine hauptberufliche Vollzeitausbildung handelt und kein Mindestarbeitsjahr an einer Universitätsklinik erforderlich ist, beinhaltet diese Ausbildung im Vergleich zur Facharztausbildung einen deutlich geringeren Anteil an praktischer Behandlung und somit Erfahrung.

Der Master of Science für Kieferorthopädie kann an einer Universität erworben werden. Die Ausbildung umfasst 45 Tage mit je 10 Unterrichtsstunden à 40 Minuten verteilt über fünf Semester. Zum Vergleich: Der Fachzahnarzt benötigt mindestens 3 Jahre in Vollzeit.
Hierfür ist keine über das Zahnmedizinstudium hinausgehende Ausbildung mit abschließender Prüfung notwendig.

Invisalign

Nahezu unsichtbare Schienen mit hohem Tragekomfort.

Mehr erfahren »

Zahnputzschule

Gesunde und gepflegte Zähne von Anfang an - wir zeigen wie es geht.

Mehr erfahren »

Termine online

Vereinbaren Sie ganz einfach und bequem einen Termin in der Praxis.

Mehr erfahren »
heart-pulsecrossmenuplus-circle